Donnerstag, 29. November 2007

Tag der Untersuchung

Untersuchung der Standsicherheit nach der Inclino- Methode durch den Sachverständigen Dr. Schrödl; nähere Untersuchung der Stelzen durch Versuchsbohrungen (Festigkeitsbestimmung); Ergebnis wird in ca. einer Woche vorliegen.
40 cm tiefe Bohrungen mit einem 1-mm-Bohrer
bringen Aufschluß über die Konsistenz der Stelzen.
Zugvorrichtung, Kraftmeßdose und Meßgerät

Mittwoch, 28. November 2007

Amtliche Arbeit

  • Das Umweltamt bearbeitet den Widerspruch.
  • Das Ordnungsamt hat die Fällung ausgeschrieben und holt Angebote ein.

Montag, 26. November 2007

Sicher?

Antrag beim Amt auf Prüfung der Rechtssicherheit des Bescheides (siehe 20.11.07)

Samstag, 24. November 2007

Schnellschuß

Erstellung der Website

Freitag, 23. November 2007

Aktivitäten

  • Beim Landkreis Widerspruch gegen Fällbescheid eingelegt
  • Domain stelzeneiche.de reserviert
  • Kontaktaufnahme mit verschiedenen Personen zwecks Unterstützung
  • Abstimmung mit Bürgermeister der Gemeinde und der Müritz-Camp
  • Information an den Gutachter

Donnerstag, 22. November 2007

Ratssitzung: Ich muß mich entscheiden

Die Gemeindevertretersitzung beschließt: Die Fällung wird durch Auftrag an das Amt Röbel-Müritz besiegelt. Ich kündige an, sie zu verhindern.

Dienstag, 20. November 2007

Anzeige

Im Amtsanzeiger des Müritzkreises informiert die Landrätin, Frau Paetsch, drei Wochen nach  Ausstellung des Bescheids (!), über die “3. Verordnung zu den Naturdenkmalen ...”, welche die Ausgliederung der Stelzeneiche aus dem Kataster beinhaltet. Sie tritt am 21.11.07 in Kraft (Müritzkreis Aktuell, Nr. 12/2007, S. 2)

Montag, 19. November 2007

Übergabetermin

Lokaltermin Campingplatz: Der Ordnungsamtleiter übergibt offiziell den Fällbescheid.

Donnerstag, 15. November 2007

Die Kunst der Baumstatik

Ich erhalte Nachricht von einem Baumstatiker, der mich aufgrund von Fotos darin bestärkt, den Baum näher untersuchen zu lassen.

Mittwoch, 14. November 2007

Eingang

Der Bescheid geht beim Amt Röbel-Müritz ein.